Brandteigkranz mit Eierlikörsahne

Zutaten:

2 EL Zucker
80 g Butter
1 Prise Salz
175 g Mehl
5 g Haselnüsse
4 Eier
1 Messerspitze Backpulver


Füllung:

3 Blatt Gelatine
1/8 l Eierlikör
250 g Schlagsahne
2 EL Zucker


Zubereitung:

¼ l Wasser mit Zucker, Butter und Salz aufkochen.
Mehl mit Nüssen mischen, hineinschütten und solange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Boden löst. Den Teig in eine Schüssel umfüllen, sofort ein Ei unterrühren, die weiteren Eier nach und nach und zuletzt das Backpulver unterrühren.
Einen Springformrand (26 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Den Teig mit dem Spritzbeutel (mit größter glatter oder ohne Tülle) als Kranz hineinspritzen.
Auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad backen.
Noch heiß mit einer Küchenschere oder einem Brotmesser quer durchschneiden, die Hälften nebeneinander auskühlen lassen.

Für die Füllung die Gelatine einweichen, ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und in den Eierlikör rühren, kalt stellen. Sobald die Flüssigkeit zu gelieren beginnt, die Sahne mit Zucker steif schlagen und unterziehen.
Den Kranz mit der Sahne füllen, mit Sahnerosetten und Zuckereiern verzieren und leicht mit Puderzucker bestäuben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !