Osterhasen mit Zitronencreme

Zutaten für den Teig:

250 ml Wasser
65 g Butter oder Margarine
1 Pr. Salz
150 g Mehl
4 Eier
2 Msp. Backpulver


für die Creme:

6 Bl. Gelantine
2 Becher Joghurt, je 150 g
80 g Zucker
1 P. Vanillezucker
4 EL Zitronensaft
2 Eiweiß
1 B. Schlagsahne
2 EL Puderzucker


Zubereitung:

Wasser mit Butter oder Margarine und Salz in einen Topf geben und aufkochen. Das Mehl auf einmal dazugeben und mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst und sich auf dem Boden eine weiße Schicht bildet. Vom Herd nehmen.

Die Eier nacheinander mit den Knethaken des Handrührers unter den Teig rühren. Gut abkühlen lassen. Jetzt erst das Backpulver unterrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200° vorheizen.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und 12 Osterhasen spritzen. Ca. 35 Min. backen. Während der Backzeit die Backofentür nicht öffnen, da das Gebäck sonst zusammenfällt.

Die Hasen sofort nach dem Backen mit einer Schere vorsichtig aufschneiden und auskühlen lassen.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit Zucker, Vanilllezucker und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine ausdrücken, bei geringer Wärme auflösen und mit dem Joghurt verrühren.
Eiweiß und Schlagsahne getrennt steif schlagen. Nacheinander unter die halbsteife Joghurtmasse heben. Etwa 30 Min. kalt stellen.
Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und die Osterhasen damit füllen. Osterhasen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !