Oblatentorte


Zutaten:

5 EL Kaffeelikör
2 EL Rosinen
60 g Vollmilchschokolade
30 ml starker Espresso
1 P. Karlsbader Oblaten (5 Stck.)
1 P. Sahne-Puddingpulver
500 ml Milch
50 g Zucker
125 g Birnen (Williams-Christ aus der Dose)
8 Aprikosenhälften (Dose)
4 EL gemahlene Mandeln
3 EL Schokoraspel
 
  
Zubereitung:

Rosinen in 2 EL Likör über Nacht einweichen. Schokolade hacken und im heißen Espresso auflösen. Auf die Oblaten streichen und trocknen lassen.

Pudding mit Zucker mischen, mit etwas Milch anrühren. Restliche Milch aufkochen, angerührte Milch hineingeben und kurz aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und leicht abkühlen lassen. Restlichen Likör unterrühren und den Pudding ganz abkühlen lassen. Birnen, Rosinen und Aprikosen gut abtropfen lassen. Birnen würfeln und mit den Mandeln und Rosinen unter den Pudding heben.

Eine Oblate auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. Abwechselnd Pudding und Oblaten einschichten. Letzte Schicht ist eine Oblate, die mit Puderzucker und Schokoraspel bestreut wird. Aprikosen auf die Torte legen und mit ein paar Schokoraspeln bestreuen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !