Heidelbeer-Buttermilch-Eistorte


Zutaten:

300 g Heidelbeeren
ca. 130 g zarte Waffelröllchen
(evtl. mit Zitronencremefüllung, je nach Geschmack)
4 Eigelb
150 g Zucker
2 P. Vanillezucker
1/2 l Buttermilch
abger. Schale von 1 Biozitrone
625 g Sahne
 
  
Zubereitung:

250 g Heidelbeeren abbrausen und abtropfen lassen. 125 g Waffelröllchen in dicke Scheiben schneiden. Eigelbe, Zucker und 1 P. Vanillezucker schaumig schlagen. Zitronenschale und Buttermilch unterrühren. 500 g Sahne steif schlagen und unterheben. Masse zugedeckt
ca. 1 1/2 - 2 Stunden einfrieren, dabei alle 30 Min. durchrühren. Sobald die Masse vollständig zu gefrieren beginnt, Beeren und Waffelröllchen unterheben. Eismasse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Gugelhupfform (22 cm) streichen. Idealer wäre eine Silikon-Gugelhupfform. Eistorte abgedeckt mind. 12 Stunden einfrieren.

Restliche Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Übrige Waffelröllchen zerbröseln. Restliche Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Eistorte auf eine Tortenplatte stürzen, mit Sahnetuffs, Waffelbrösel und Heidelbeeren verzieren. Sofort servieren.

Knusper-Tipp: Wer Baisertuffs zur Hand hat, kann 2 Handvoll grob zerbröseln und unter die Buttermilchmasse heben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !