Aprikosen-Charlotte

Zutaten:

1 Dose Aprikosen (850 ml)
10 Blatt Gelatine
100 g weiße Kuvertüre
400 ml Milch
1 P. Vanillepuddingpulver
4 Eigelb
300 g Löffelbiskuits
40 g zerlassene Butter
500 ml Sahne
2 P. Vanillezucker
2 P. Sahnesteif
 
  
Zubereitung:

Aprikosen abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Mit etwas Saft unter Rühren 2 Min. kochen. Etwas abkühlen lassen. Eingeweichte und ausgedrückte Gelatine darin auflösen.

Kuvertüre fein hacken. 100 ml Milch, Puddingpulver und Eigelbe glattrühren. In 300 ml kochende Milch geben und 1/2 Min. unter Rühren kochen. Gehackte Kuvertüre darin schmelzen, dann abkühlen lassen.

200 g Biskuits auf 7 cm Länge kürzen. Ca. 50 g der Biskuitabschnitte fein zerbröseln, mit der Butter mischen und in eine Springform (24 cm) streichen. 400 ml Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Nach und nach unter die Creme rühren. 1/3 der Creme von der Mitte aus auf den Bröselboden streichen, gekürzte Biskuits an den Rand stellen, die Creme dagegenstreichen. Hälfte der Aprikosen, 1/3 Creme, Aprikosen und restliche Creme einschichten.

Übrige Biskuits an einer Spitze schräg schneiden, auf die Tortenoberfläche legen und die Charlotte ca. 8 Std. kühlen.

Restliche Sahne steif schlagen, als Tupfen an den Rand spritzen und ggf. mit ein paar Aprikosenspalten und Kuvertürespänen verzieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !