Weiße Pekan-Nuss-Torte

Zutaten

1 Tafel (200 g) Edel-Bitterschokolade Grand Chocolat mit karamelisierten Pekan-Nüssen ((60 % Kakaoanteil)
100 g Löffelbiskuits
100 g weiche Butter
6 Blatt weiße Gelatine
2 Tafeln (à 100 g) weiße Crisp-Schokolade
300 ml Milch
1 Vanilleschote
3 Eigelb
80 g Zucker
2 EL Mandellikör
200 g Schlagsahne
100 g Erdbeeren


Zubereitung

Für den Boden dunkle Schokolade in Stücke brechen. Löffelbiskuits zerkleinern. Beides in einem elektrischen Zerkleinerer fein mahlen und mit der Butter gut verkneten. Boden einer Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen. Schokomasse in die Form füllen, als Boden darin flach drücken. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Gelatine einweichen. Von der weißen Schokolade ca. 40 g mit einem Messer in feinen Spänen abschneiden. Übrige Schokolade in Stücke brechen, in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Milch in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herauskratzen. Schote und Mark zur Milch geben und einige Minuten köcheln lassen.

Eigelb, Zucker und Mandellikör verquirlen. Vanilleschote aus der Milch nehmen. Milch in dünnem Strahl unter die Eigelbcreme rühren. Auf heißem Wasserbad ca. 6 Minuten cremig schlagen. Gelatine ausdrücken und in der Masse auflösen. Flüssige Schokolade unterrühren. Masse kalt stellen, dabei ab und zu umrühren. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben. Schokocreme auf dem Boden verstreichen. 2-3 Stunden kalt stellen. Torte mit Schokospänen und Erdbeeren verzieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !