Erdbeerstrudel

Zutaten für den Teig:

300 g Mehl
1 TL Salz
4 Eier
120 g Butter
175 g Zucker
500 g Magerquark
4 EL Grieß
40 g Rosinen
1 TL Zitronenschale
500 g Erdbeeren
1 EL Mandelblättchen


Zubereitung:

Mehl sieben, eine Mulde hineindrücken. Salz, 100 ml Wasser, 1 Ei, 30 g zerlassene Butter zufügen. Zu einem elastischen Teig verarbeiten, evtl. noch etwas Mehl oder Wasser zufügen. Auf bemehlter Arbeitsfläche 10 Min. kneten, bis der Teig glänzt und Blasen wirft. In Folie verpackt ca. 30 Min. ruhen lassen.
Restliche Eier trennen und 1 Eiweiß steif schlagen. 60 g Butter mit Zucker schaumig schlagen, die Eigelbe zufügen. Quark, 3 EL Grieß, Rosinen, Zitronenschale und 1 Prise Salz unterrühren. Eischnee unterziehen.
Ofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Erdbeeren waschen, putzen und vierteln.
Ein Geschirrtuch ausbreiten und mit Mehl bestreuen. Strudelteig hauchdünn auf dem Tuch ausrollen, mit 15 g flüssiger Butter bestreichen, mit 1 EL Grieß bestreuen. Die Quarkfüllung darauf verteilen, dabei rundum einen Rand frei lassen. Erdbeeren auf der Füllung verteilen.
Ein Backblech mit Backpapier belegen.
Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen und auf das Blech legen. Mit restlicher Butter bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.
Ca. 40 Min. backen. Mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren. Dazu schmeckt Vanillesoße.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !