Quarkstrudel mit Kirschen und Äpfeln

Zutaten:

200 g Mehl
250 g Süßkirschen
500 g Äpfel
100 g Zucker
500 g Quark
1 TL Zitronensaft
2 EL Butter, flüssig
2 Eier
2 Vanillinzucker


Zubereitung:

Mehl und Salz in eine Schüssel geben, 1 Ei, Butter mit Essig verquirlen und hineingie&ligszen. Mit einer Gabel sorgfältig verkneten und dabei nach und nach 50 ml warmes Wasser einarbeiten. Teig mindestens 10 Min. mit der Hand zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Anschließend mehrmals auf die Arbeitsfläche schlagen, dadurch kann die noch verbliebene Luft entweichen. Teig zu einer Kugel formen, mit Öl bepinseln und unter einer angewÄrmten Schüssel ca. 30 Min. ruhen lassen.
Für die Füllung Kirschen waschen und entsteinen. Äpfel schälen, grob raspeln, mit Kirschen, Zucker und Zitronensaft mischen.
Quark mit Vanillinzucker verrühren. Teig auf einer leicht bemehlten Fläche rechteckig ausrollen, auf ein mit Mehl bestäubtes Geschirrtuch legen und dünn mit Öl bestreichen. Mit den Handflächen unter den Teig greifen und langsam auseinander ziehen, bis das Muster des Tuches durchscheint.
Ofen auf 150°C Umluft vorheizen.
Teig mit den Früchten belegen, den Quark darauf verteilen. Dabei einen etwa 2 cm breiten Rand frei lassen. Teigränder nach innen schlagen, Strudel vorsichtig aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Milch und Ei verquirlen, Strudel bestreichen und ca. 30 Min. backen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !