Mini-Beeren-Strudel


Zutaten für 8 Stück:

750 g TK-Beeren
75 g Zucker
2 P. Vanille-Soßenpulver (zum Kochen)
75 ml Apfelsaft
2 P. gezogener Strudelteig (je 4 extrazarte Wiener Strudelteig-Blätter, aus dem Kühlregal)
ca. 75 g Butter
2 EL u. 8 TL gemahlene Mandeln
75 g Mandelblättchen
Puderzucker zum Besieben
 
  
Zubereitung:

Beeren auftauen, mit Zucker vermischen und 2-3 Min. köcheln. Soßenpulver und Apfelsaft verrühren, in die Beeren rühren und weitere 2 Min. köcheln lassen. Abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Teig ca. 10 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen. Butter schmelzen. 2 EL gem. Mandeln ins Kompott rühren. 1 Strudelblatt mit Butter bestreichen, 1 Blatt darauflegen und die Blätter quer halbieren. Untere Hälften jew. mit 1 TL gem. Mandeln bestreuen. 3 EL Kompott auf jede Teighälfte geben, Ränder beidseitig frei lassen und überklappen. Mit etwas Butter bestreichen. Auf der Mitte jeder Teigplatte 1/8 der Mandelblättchen verteilen und Strudel nun von der Längsseite her aufrollen.

Backofen auf 200° (Umluft 175°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Mit den restlichen Teigblättern und übrigem Kompott ebenso verfahren. Mini-Strudel mit der Nahtseite nach unten auf das Backblech legen, mit Butter bestreichen und ca. 20-25 Min. backen. Ab und zu mit der übrigen Butter bestreichen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker besieben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !