Mohnstrudel mit Pflaumen


Zutaten für den Teig:

300 g Mehl
125 ml lauwarme Milch
20 g frische Hefe
60 g Butter
60 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei


für die Füllung:

125 ml Milch
70 g Zucker
120 g fein gemahlener Mohn
1 EL Rum
1 Prise Zimt
250 g Pflaumen


für den Belag

1 Ei
2 EL Milch
Puderzucker


Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken. Hefe mit Milch, Butter und Zucker verrühren, in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl vom Rand bestäuben. Ei auf den Mehlrand setzen, Prise Salz ebenfalls auf den Mehlrand geben. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Vorteig ca. 15 Min. gehen lassen.

Milch und Zucker aufkochen, Mohn zugeben, durchrühren, kurz quellen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen. Rum und Zimt einrühren und die Masse erkalten lassen.

Vorteig rasch verkneten, zugedeckt weitere 15 Min. gehen lassen. Pflaumen waschen, trocken tupfen, Steine entfernen und vierteln.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 30x40 cm ausrollen, Mohnmasse darauf verstreichen, den Rand etwas frei lassen. Pflaumenviertel auf dem Mohn verteilen, Teig einrollen und an den Enden einschlagen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Rolle mit der Naht nach unten darauflegen. Strudelrolle abdecken und 30 Min. gehen lassen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

Ei mit Milch verquirlen und den Strudel damit bestreichen. Ca. 30 Min. backen. Auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !