Schokoladen-Minz-Torte

Zutaten:

150 g Löffelbiskuits
100 g Zartbitter-Schokolade
50 g Butter
8 Blatt Gelatine
600 g Doppelrahm-Frischkäse
300 g Joghurt
75 g Zucker
4 EL Mint-Sirup
100 g Schlagsahne
2 EL Schokoladenraspel
Limettenstreifen
50 g frische Himbeeren
kleine Schokoladenherzen
Minzblättchen
Schokoladen-Sticks Mint


Zubereitung:

Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen und mit einer Kuchenrolle zerbröseln. Schokolade hacken und mit der Butter schmelzen. Mit den Bröseln mischen und in eine mit Backpapier ausgelegte
Springform (26 cm) drücken.

Gelatine einweichen. Frischkäse, Joghurt, Zucker und Mint-Sirup glattrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit wenig Creme verrühren. In die restliche Creme rühren. Creme in die Form füllen und die Torte mind. 3 Stunden kalt stellen.

Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Sahne, bis auf einen kleinen Rest, spiralförmig auf die Tortenoberfläche spritzen. Torte mit Schokoladenraspeln, Limettenschale, Himbeeren, Schokoherzen und Minze verzieren. Die Schokosticks schräg mit Hilfe der restlichen Sahne an den Tortenrand drücken.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !