Zitronen-Joghurt-Herz

Zutaten:

125 g Butter
125 g Butterkekse
50 g gehackte Walnusskerne
10 Blatt Gelatine
1 Vanilleschote
600 g Vollmilch-Joghurt
Saft und abgeriebene Schale einer unbeh. Zitrone
100 g Zucker
1 Glas Schattenmorellen (380 ml)
200 ml Sahne


Zubereitung:

Butter schmelzen. Kekse zerbröseln, mit Nüssen und Butter gut vermengen. Einen Tortenring in Herzform auf eine Tortenplatte legen. Bröselmischung hineingeben, andrücken, in den Kühlschrank stellen.

7 Blatt Gelatine einweichen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben und mit Joghurt, Zitronensaft, Zitronenschale sowie Zucker verrühren. Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.

Gelatine tropfnass bei schwacher Hitze in einem kleinen Topf auflösen. Ca. 3 EL Joghurtmasse hineinrühren, diese Mischung in die restliche Joghurtmasse rühren und kalt stellen. Sahne steif schlagen und mit den Kirschen unter die Creme heben, wenn diese zu gelieren beginnt. Creme auf den Bröselboden geben, mit einem Löffel Vertiefungen hineindrücken und im Kühlschrank ca. 4 Stunden fest werden lassen.

Restliche Gelatine in 100 ml Kirschsaft einweichen. Danach langsam erhitzen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Ca. 30 Min. kühlen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Davon mit einem Teelöffel große, herzförmige Tropfen auf einen leicht geölten Teller geben und im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Tortenring lösen, die Geleekirschen dekorativ auf der Joghurtcreme verteilen und evtl. mit Zuckerschrift und Melisseblättchen Stiele und Blätter hinzufügen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !