Walnuss-Muffins mit weißer Schokolade


Zutaten für den Teig:

25 g Walnusskerne
25 g weiße Kuvertüre
100 g Butter
3 Eigelbe
150 g Zucker
250 ml Buttermilch
275 g Mehl
3 TL Backpulver


für die Dekoration:

3 Eiweiß
250 g Zucker
3 EL Zitronensaft
150 g Sahne
15 g Kokosfett (z.B. P*lm*n)
200 g Zartbitterkuvertüre
12 Walnusshälften
 
  
Zubereitung:

12 Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs stellen. Backofen auf 175° (Umluft 150°) vorheizen.

Walnüsse hacken. Kuvertüre und Butter schmelzen. Eigelbe, Zucker und Milch verrühren. Buttermischung und gehackte Nüsse einrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterheben. Teig in die Förmchen verteilen und ca. 20-25 Min. backen. Auskühlen lassen.

Für die Dekoration Eiweiß, Zucker und Zitronensaft über warmem Wasserbad steif schlagen. Von der Herdplatte ziehen und 5-10 Min. weiterschlagen. Creme auf die Muffins verteilen und ca. 30 Min. kühlen.
Sahne und Kokosfett erhitzen, aber nicht kochen. Kuvertüre grob hacken und in der Sahne schmelzen. Etwas abkühlen lassen, dann über die Eiweißcreme verteilen Und mit je 1 Walnusshälfte verzieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !