Nussnougat-Muffins

Zutaten für 12 Stück:

75 g Butter
75 g Nussnougat-Creme
50 g Zucker
2 Eier
300 g Mehl
1 P. Backpulver
100 ml Milch
100 g weiße Kuvertüre
50 g dunkle Kuvertüre
12 Papierförmchen

Zubereitung:

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. In die Mulden eines Muffinblechs Papierförmchen stellen.

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, leicht abkühlen lassen und in eine Rührschüssel geben. Nussnougat-Creme und Zucker zufügen und alles schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl u. Backpulver mischen, mit der Milch unter die Nougatmasse rühren. Teig in die Papierförmchen füllen, so dass diese zu 3/4 gefüllt sind. Ca. 15-20 Min. goldbraun backen. Aus dem Blech nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und abkühlen lassen.

Die beiden Kuvertüren getrennt in 2 Schälchen im Wasserbad schmelzen. Muffins zuerst dick mit der weißen Schokolade überziehen und gut antrocknen lassen. Dann die dunkle Kuvertüre in einen kleinen Plastikbeutel füllen, mit einer Schere eine winzige Ecke abschneiden und die weiße Schokolade in dünnen Linien verzieren. Vor dem Servieren die Muffins vollständig auskühlen lassen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !