Schokoladen-Käsekuchen mit Kirschen


Zutaten für den Teig:

125 g Mehl
25 g Puderzucker
15 g Kakaopulver
1 Pr. Salz
80 g Butter


für die Käsecreme:

150 g Zartbitter-Kuvertüre
5 Eier
100 g Zucker + 50 g Zucker
1 P. Vanillezucker
750 g Doppelrahm-Frischkäse
75 g Speisestärke
20 g Kakaopulver


für den Kirschbelag:

1 Glas Sauerkirschen (720 ml)
25 g Zucker
15 g Speisestärke
etwas Puderzucker zum Besieben
 


Zubereitung:

Eine Springform (26 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben.

Alle Teigzutaten verkneten, und zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie ausrollen. Obere Folie abziehen, Teigplatte wenden und mit Hilfe der unteren Folie in die Form legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und kalt stellen.

Kuvertüre hacken und über warmem Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eiweiße kühl stellen. Eigelbe, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Frischkäse unterrühren. Speisestärke und Kakaopulver mischen, zusammen mit der Kuvertüre unter die Käsemasse rühren. Eiweiße steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Schoko-Käsecreme heben.

Backofen auf 175° (Umluft 150°) vorheizen. Käsecreme in die Springform geben, glatt streichen und ca. 10 Minuten backen. Backofentemperatur auf 150° (Umluft 125°) herunterschalten und den Kuchen weitere ca. 40 Min. backen. Kuchen vom Rand lösen und in der Form auskühlen lassen.

Kirschen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Saft auffangen. Speisestärke mit ca. 4 EL Kirschsaft verrühren. Restlicher Saft mit Zucker aufkochen, Speisestärke einrühren und unter Rühren ca. 1 Min. köcheln lassen. Kirschen zugeben und auskühlen lassen.

Kuchen aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen und ca. die Hälfte des Kirschkompotts darauf verteilen. Vor dem Servieren mit Puderzucker besieben. Restliches Kompott und nach Belieben geschlagene Sahne dazu reichen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !