Himbeer-Mascarpone-Käsekuchen


Zutaten:

100 g Butterkekse
100 g Löffelbiskuits
100 g Butter
abger. Schale von 1 Bio-Zitrone
3 EL Zitronensaft
200 g Doppelrahm-Frischkäse
400 g Quark, 40 %
250 g Mascarpone
2 P. Vanillezucker
200 g Zucker
5 Eier
50 g Mehl
350 g TK-Himbeeren


für den Guss:

250 g Schmand
2 Eigelbe
50 g Puderzucker
 


Zubereitung:

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Boden einer Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen. TK-Himbeeren in ein Sieb schütten und auftauen lassen.

Kekse und Biskuits in einen Plastikbeutel legen und mit der Kuchenrolle fein zerkrümeln. Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Krümel, geschmolzene Butter, Hälfte der abger. Zitronenschale und 3 EL Zitronensaft rasch verkneten. In die Form geben, gleichmäßig verteilen und gut andrücken. Ca. 10 Min. vorbacken, aus dem Ofen nehmen.

Ofentemperatur auf 160° (Umluft 140°) reduzieren.

Die 3 Käsesorten mit restlicher Zitronenschale, 1 P. Vanillezucker und Eier verrühren. Mehl sorgfältig unterrühren. Himbeeren mit übrigem Zucker und Vanillezucker mischen, pürieren und passieren. Quarkmasse auf dem Keksboden verteilen und glattstreichen. Himbeerpüree in Klecksen darauf verteilen und ca. 60 Min. backen.

Schmand, Eidotter und Puderzucker verrühren und nach Ende der Backzeit auf den Kuchen streichen. 15 Min. weiterbacken, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !