Mini-Käsekuchen mit Pflaumen


Zutaten:

125 g Butter
125 g Zucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier
250 g Mehl
1/2 P. Backpulver
1 Prise Salz
75 ml Milch


für Käsecreme und Belag:

500 g Quark
70 g Zucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier
40 g Butter
1/2 P. Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
250 g Pflaumen
 


Zubereitung:

Butter schaumig schlagen, Zucker, Vanillezucker und die Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen, abwechselnd mit der Milch unterrühren.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Eine kleine Springform (22 cm) mit Backpapier auslegen. Teig in die Form füllen und glatt streichen.

Pflaumen waschen, entsteinen und halbieren. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier trennen.

Eigelbe, Zucker, Vanillezucker und Quark verrühren. Butter langsam unterrühren. Pudding- und Backpulver mischen, unter den Teig rühren. Zum Schluß die Eiweiße mit Prise Salz steif schlagen, unter den Teig heben. Käsecreme in die Form geben, Pflaumen mit der Wölbung nach oben auf den Quark legen und den Kuchen ca. 50 Min. backen. In der Form auskühlen lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !