Käsekuchen mit Erdbeeren


Zutaten für den Teig:

100 g weiche Butter
40 g Puderzucker
180 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz


für die Erdbeerfüllung:

300 g Erdbeeren
50 g Puderzucker
15 g Speisestärke
3 EL Orangensaft


für die Käsefüllung:

750 g Magerquark
250 ml Buttermilch
1 P. Vanillezucker
125 g Butter
150 g Puderzucker
45 g Speisestärke
3 Eier
 


Zubereitung:

Zutaten für den Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen. Eine Springform (24 cm) fetten.

Erdbeeren abbrausen, putzen und halbieren. In einem Topf mit Puderzucker verrühren, aufkochen. Speisestärke mit Orangensaft verrühren, zu den Erdbeeren geben und aufkochen. Anschließend die Masse durch ein Sieb streichen.

2/3 des Teiges auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und in die Form legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und 12-15 Min. backen.

Alle Zutaten für die Käsefüllung verrühren. Vom Erdbeerpüree 4 EL abnehmen und beiseite stellen. Den Rest mit 6 EL Quark verrühren.

Übrigen Teig zur einer langen Rolle formen, in die Form legen und als Rand hochziehen. Hälfte der Quarkmasse einfüllen, Erdbeermasse darauf verteilen und mit einer Gabel leicht marmorieren. Restlichen Quark darüber verteilen und bei 180° ca. 70 Min. backen. Auskühlen lassen.

Beiseite gestelltes Erdbeerpüree in einen kleinen Plastikbeutel füllen, eine winzige Spitze abschneiden und den Kuchen damit dekorieren. Mit etwas Puderzucker besieben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !