Mandelkrokant-Käsekuchen-Herz
(für den Valentinstag)

Zutaten für den Teig:

200 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Zucker
1 Prise Salz
100 g weiche Butter
1 Ei


für die Füllung:

5 Eier
200 g Zucker
2 P. Vanillezucker
1 EL ger. Zitronenschale (nach Geschmack)
750 g Magerquark
1 P. Puddingpulver "Sahnegeschmack"


für den Mandelkaramell:

100 g Zucker
150 g gehackte Mandeln
4 EL Puderzucker
150 g Sahne
 


Zubereitung:

Für den Karamell 4 EL Wasser und Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren. Mandeln zugeben und kurz mitrösten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Mandelkrokant darauf verstreichen, auskühlen lassen. Krokant in der Küchenmaschine grob zermahlen oder mit einem Messer zerkleinern.

Für den Teig alle Zutaten schnell verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen.
Für die Käsecreme Eier trennen, Dotter mit den übrigen Zutaten verrühren, Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Käsemasse heben.

Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen. Eine große Herzform fetten und mit 1 EL Grieß ausstreuen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auskleiden. 1/3 der Käsecreme darauf verstreichen und mit 1/3 Krokant bestreuen. Von der restlichen Käsecreme die Hälfte auf dem Krokant verstreichen und mit 3 EL des übrigen Krokants bestreuen. Restliche Käsecreme darauf verstreichen und auf unterster Einschubleiste ca. 90 Min. backen. Herz aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Puderzucker auf die Oberfläche des Kuchens sieben und unter dem Backofengrill (oder Flambierbrenner) karamellisieren. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den Rand mit Sahnetuffs dekorieren. Mit restlichem Mandelkrokant bestreuen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !