Kirsch-Käsekuchen

Zutaten für den Teig:

150 g Mehl
75 g weiche Butter oder Margarine
75 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz


für die Füllung:

750 g Quark
200 ml Sahne
3 Eier
50 g Zucker
1 P. Vanillezucker
50 g Speisestärke
2 EL Zitronensaft (falls gewünscht)

300 g Sauerkirschen (Glas)


für die Streusel:

120 g Mehl
75 g weiche Butter
3 EL Honig


Zubereitung:

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, den Rand gut fetten. Kirschen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

Alle Teigzutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und ca. 30 Min. kühlen.

In der Zwischenzeit Zutaten für die Streusel krümelig kneten. Für die Füllung Eier trennen. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Quark, Zucker, Vanillezucker, Eigelbe und ggf. Zitronensaft verrühren, Eischnee und Sahne unterheben.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen und einen Rand hochdrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Quarkmasse einfüllen, glatt streichen und die Kirschen darauf verteilen. Streusel über den Kuchen streuen und ca. 60 Min. backen. Kuchen auskühlen lassen, aus der Form nehmen und vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !