Sehr lockerer Käsekuchen

Zutaten für den Knetteig:

150 g Margarine (oder Butter)
80 g Zucker
300 g Mehl
2 Eigelb


für die Quarkcreme:

750 g Speisequark
3 Eigelb
160 g Zucker
1 P. Vanillezucker
90 g Speisestärke
400 ml Milch
5 Eiweiß
120 g Zucker


Zubereitung:

Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Folie wickeln und ca. 30 Min. kühlen.

Backofen auf 180° vorheizen. Eine Springform (26 cm) fetten, Boden mit Backpapier auslegen.

Teig zwischen 2 Klarsichtfolien ausrollen, die Springform fest darauf drücken, die runde Platte ausschneiden und auf den Boden der Form legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Restlichen Teig zu einer Rolle formen, an die Ringinnenseite legen und einen Rand hochdrücken. Den Teig ca. 30 Min. vorbacken. Backofen angeschaltet lassen.

Zucker, Vanillezucker und Speisestärke vermischen. Quark und Eigelbe verrühren, Zuckermischung unterrühren. Milch langsam einrühren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Eiweiß mit 120 g Zucker steif schlagen, mit einem Schneebesen unter die Quarkcreme ziehen, auf den vorgebackenen Boden füllen und glattstreichen.

Käsekuchen auf mittlerer Schiene ca. 45 Min. backen. Nach ca. 15 Min. Quarkmasse entlang des Ringes einschneiden, damit die Oberfläche ihre Spannung verliert und nicht reißt.

Kuchen nach der Backzeit noch ca. 15 Min. im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen, dann erst aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !