Käsekuchen mit Aprikosen

Zutaten für den Boden:

250 g Mehl
125 g Butter
75 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei


für die Füllung:

1 Dose (850 ml) Aprikosen
3 Eier
100 g Butter
200 g brauner Zucker
1 P. Vanillezucker
evtl. 4 EL brauner Rum
2 TL abger. Zitronenschale
75 g Grieß
1 P. Backpulver
1 P. Vanillepuddingpulver
750 g Magerquark
200 g Sauerrahm
 


Zubereitung:

Alle Teigzutaten mit 3 EL lauwarmem Wasser rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühlen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Einen Springformboden (26 cm) fetten.

Aprikosen abtropfen lassen. Eier trennen. Butter schaumig schlagen. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Rum, Zitronenschale unterrühren. Eigelbe einzeln unterrühren. Grieß, Back- und Puddingpulver mischen, unter die Eigelbmasse rühren, dann portionsweise Quark und Sauerrahm. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, unterheben. Den Teig zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie ausrollen und die Springform damit auskleiden. Überstehenden Teig abschneiden, wieder ausrollen und zu Streifen schneiden.

Aprikosen mit der Wölbung nach oben auf den Teig legen. Käsecreme darauf verteilen, mit Teigstreifen gitterförmig belegen und 60-70 Min. backen. Nach 40 Min. mit Backpapier abdecken. Kuchen nach der Backzeit noch 10 Min. im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Herausnehmen, auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !