Kakao-Käsekuchen

Zutaten

für den Teig:

250 g Mehl
20 g Kakaopulver
2 TL Backpulver
125 g Zucker
80 g weiche Butter
2 Eier


für die Füllung:

60 g weiche Butter
125 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei
1 EL Grieß
500 g Magerquark


ausserdem:

100 ml Sahne
1 Kiwi


Zubereitung:

Alle Teigzutaten verkneten, in Klarsichtfolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.

Für die Füllung Butter und beide Zuckersorten cremig rühren. Ei, Grieß und Quark zufügen und glatt rühren.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Boden einer Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen, Rand leicht einfetten und mit Mehl bestäuben.

2/3 des Teiges zu einem Kreis von 28 cm Durchmesser ausrollen und die Springform damit auskleiden. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen. Teigrand gut an den Formrand andrücken. Quarkmasse hineingeben und glatt streichen. Übrigen Teig als Streusel auf die Quarkmasse krümeln und ca. 50 Min. backen. Danach auskühlen lassen.

Sahne steif schlagen und als Rosetten auf den Kuchen spritzen. Kiwi schälen, längs halbieren, die Hälften in Scheiben schneiden und auf die Sahnerosetten setzen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !