Käsekuchen mit Schokohaube

Zutaten

für den Teig:

40 g Zucker
90 g Butter
120 g Mehl
1 P. Vanillezucker


für die Quarkmasse:

750 g Magerquark
200 g Zucker
3 Eier
100 ml geschmacksneutrales Öl
750 ml Milch
1 1/2 P. Vanillepuddingpulver
abger. Schale von 1 unbeh. Zitrone


für die Schokostreusel:

1/2 EL Kakaopulver
2 EL Zucker
1 1/2 EL Butter
50 g Mehl


Zubereitung:

Teigzutaten verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 60 Min. kalt stellen.

Die Zutaten für die Quarkmasse in eine Rührschüssel geben und ca. 5 Min. gut verrühren.

Backofen auf 180° vorheizen.

Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Knetteig darauf ausrollen. Quarkmasse (ist ziemlich flüssig) darauf geben, glatt streichen und ca. 50 Min. backen.

In der Zwischenzeit für die Schokohaube das Kakaopulver sieben und mit Zucker, Butter und Mehl verkneten.

Schokostreusel vorsichtig auf der Quarkmasse verteilen und den Käsekuchen weitere 40-45 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und ganz auskühlen lassen. Erst dann vorsichtig aus der Springform lösen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !