Erdbeer-Pfirsich-Käsekuchen

Zutaten:

125 g Mehl
60 g Margarine
1 Ei
25 g gemahlene Mandeln
115 g Zucker
1 Prise Salz
15 Blatt weiße Gelatine
700 g Magerquark
1 P. Vanillinzucker
abgeriebene Schale und Saft von 1 unbeh. Zitrone
100 ml Sahne
500 g Erdbeeren
4 Blatt rote Gelatine
200 g Pfirsiche (aus der Dose)
1 EL Puderzucker
20 g Haselnuss-Krokant


Zubereitung:

Mehl, Fett, Ei, Mandeln, 40 g Zucker und Salz verkneten, ca. 30 Min. kalt stellen.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

Boden einer Springform (24 cm) fetten, Teig ausrollen und auf den Boden legen. Mehrmals einstechen und ca. 15 Min. backen. Auskühlen lassen.

Von der weißen Gelatine 11 Blatt einweichen. Quark, restlichen Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und -saft (bis auf 2 EL) verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 3 EL Quarkcreme verrühren. In die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

Erdbeeren abbrausen, putzen und vierteln. Boden mit einem Tortenring umschließen. Hälfte der Quarkcreme auf den Boden streichen. 300 g Erdbeerstücke darauf verteilen und mit der restlichen Creme bestreichen. Torte mind. 60 Min. kalt stellen.

Rote und restliche weiße Gelatine getrennt einweichen. Übrige Erdbeeren und Pfirsiche getrennt pürieren. Erdbeerpüree durch ein Sieb streichen. Pürees mit je 1 EL Zitronensaft, 1/2 EL Puderzucker und je 3 EL Wasser verrühren. Weiße Gelatine tropfnass auflösen, mit 1 EL Pfirsichpüree verrühren und unter das restliche Pfirsichpüree rühren. Kalt stellen.
Erdbeeren mit roter Gelatine genauso zubereiten.

Sobald die Pürees zu gelieren beginnen, auf der Torte verteilen. Übergänge mit Hilfe eines Stäbchens oder Löffels marmorieren. Torte 2 Std. kalt stellen, mit Krokant garnieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !