Käse-Streuselkuchen aus Petersburg

Zutaten für den Mürbeteig:

250 g Mehl
125 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 geh.EL Kakaopulver
1 geh. TL Backpulver
150 g weiche Butter


für die Füllung:

3 Eier
500 g Magerquark
100 g Zucker
2 EL Mandel-Puddingpulver
1 P. Vanillinzucker


für die Streusel:

75 g Zucker
75 g weiche Butter
150 g Mehl
1 geh. TL Kakaopulver
1 Prise Salz


Zubereitung:

Mehl, Zucker, Salz, Ei, Kakao- und Backpulver in eine Rührschüssel geben. Butter in kleine Stückchen schneiden, darauf verteilen und alles mit dem Knethaken des Handrührers kurz vermengen. Teig mit den Händen rasch durchkneten, in Folie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.

Eine Springform (26 cm) fetten.Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, die Hälfte davon in Größe des Springformbodens ausrollen und in die gefettete Form legen. Den restlichen Teig zu einer Rolle formen und als Rand in der Form hochdrücken.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
Für die Füllung Eier trennen. Eidotter mit Quark, Zucker, Puddingpulver und Vanillinzucker verrühren. Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. In die Form füllen und glatt streichen.

Für die Streusel Zucker, Butter, Mehl, Kakao und Salz mit kalten Fingern schnell zu Krümeln verkneten und auf der Quarkmasse verteilen.

Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 50-55 Min. backen. Anschließend herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und evtl. mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !