Sächsische Bäbe

Zutaten:

200 ml lauwarme Milch
1 W. frische Hefe
150 g Zucker
500 g Mehl
200 g weiche Butter
1 Prise Salz
4 Eier
250 g Rosinen
100 g gehackte Mandeln
50 g Zitronat


ausserdem:

100 g Butter
30 g Puderzucker
 
  
Zubereitung:

Hefe zerbröckeln und mit 1 TL Zucker in 100 ml lauwarmer Milch auflösen. Zugedeckt ca. 20 Min. gehen lassen. Butter, Zucker und Salz verrühren, Eier nacheinander unterrühren. Mehl, restliche Milch und aufgelöste Hefe zugeben und alles verkneten. Rosinen, Zitronat und Mandeln mischen und unter den Teig kneten. Abgedeckt weitere 45 Min. gehen lassen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und nochmals 20 Min. gehen lassen. Kuchen ca. 45-50 Min. backen, kurz abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und ca. 1 Std. abkühlen lassen.

Butter schmelzen, den Kuchen einpinseln und mit Puderzucker besieben. Vollständig auskühlen lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !