Hefezopf mit Rosinen und Sahne

Zutaten:

1 W. frische Hefe
500 g Mehl
125 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Kardamom
3 Eier
1 Prise Salz
7 EL zerlassene Butter
125 ml lauwarme Sahne
100 g Rosinen


  
Zubereitung:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Mit etwas Sahne glatt rühren und abgedeckt ca. 15 Min. gehen lassen. Zucker, Vanillezucker, Kardamom, Salz, Butter, 2 Eier und 1 Eiweiß sowie die Sahne zugeben und gut verkneten. Zum Schluss die Rosinen unterkneten. Teig abgedeckt ca. 45 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen (ca. 27x35 cm) und auf das Backblech legen. Ggf. mit einer kleinen Teigrolle nochmals auf die richtige Größe ausrollen. Teigplatte an den Längsseiten in einem Abstand von ca. 1,5 cm zu einem Drittel einschneiden. Die Teigstreifen abwechselnd versetzt zur Mitte hin einklappen und leicht festdrücken. Teig nochmals abdecken und an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.

Backofen auf 175° (Umluft 150°) vorheizen.

Übriges Eigelb und 3 EL Wasser verquirlen, den Teigstrang damit einpinseln und 20-25 Min. backen. Hefezopf auskühlen lassen.



..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !