Böhmische Kolatschen

Zutaten für ca. 12 Stück:

¼ l lauwarme Milch
35 g frische Hefe
70 g Zucker
500 g Mehl
1 Prise Salz
80 g zimmerwarme Butter
1 Ei


für die Füllung:

250 g Magerquark
80 g Zucker
1 Ei
15 g Speisestärke
5 EL Rum
1 P. backfertige Mohnmischung
100 g Puderzucker
4 EL Mandelblättchen
 
  
Zubereitung:

Hefe in ein Schüsselchen bröckeln und mit etwas Milch unter Rühren auflösen. Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, Zucker hineingeben und Hefemilch zufügen. Mit etwas Mehl vom Rand verrühren und abgedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. Weiche Butter und Ei zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig kneten. Nochmals abdecken und weitere 30 Min. gehen lassen.

Hefeteig zu einer ca. 5 cm dicken Rolle formen und diese in ca. 4 cm breite Scheiben schneiden. Die Scheiben auf bemehlter Arbeitsfläche zu ca. 1 cm dicke Fladen ausrollen und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Wieder gehen lassen, bis die Füllung zubereitet ist.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

Für die Füllung Ei trennen. Quark, Zucker, Eigelb, Speisestärke und 1 EL Rum verrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Quarkteig heben. Mohnmischung aus der Packung drücken und verrühren.

Teigfladen abwechselnd mit je 1 EL Quark und 1 EL Mohn kreisförmig belegen und ca. 25 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

80 g Puderzucker und restlichen Rum mit ggf. 1 EL Wasser verrühren. Restlichen Puderzucker in einer unbeschichteten Pfanne karamellisieren, Mandelblättchen zugeben. Rumguss streifenförmig über die Kolatschen ziehen und mit den Mandelblättchen bestreuen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !