Nuss-Schneckenkuchen

Zutaten:

1/4 l Milch
400 g Mehl
140 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
1 Eigelb
100 g Butter/Margarine
1/2 TL Zimt
2 EL Kakaopulver
300 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Haselnussblättchen
2 EL Aprikosenkonfitüre
Puderzucker zum Bestäuben
  
Zubereitung:

Hefe zerbröckeln und unter Rühren in 1/8 l lauwarmer Milch auflösen. Mehl in eine Schüssel sieben, 40 g Zucker, Vanillezucker, Salz, 1 Ei und das Fett in Flöckchen dazugeben. Hefemilch zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort
ca. 45 Min. gehen lassen.

Restliche Milch und Zucker, Zimt und Kakao aufkochen, gemahlene Haselnüsse zugeben, gut verrühren und etwas abkühlen lassen. 1 Ei unterrühren.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig (ca. 30x40 cm) ausrollen, Nussmasse daraufstreichen. Von der Längsseite her aufrollen und in ca. 4 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben dicht an dicht in eine gefettete Springform (26 cm) setzen. Zugedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.

Backofen auf 200° (Umluft 175°) vorheizen.

Eigelb verquirlen, den Kuchen damit bestreichen und 20 g Haselnussblättchen darüber streuen. Schneckenkuchen ca. 35-40 Min. backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und den Kuchenrand damit bestreichen. Restliche Haselnussblättchen an den Rand streuen, Oberfläche mit Puderzucker bestäben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !