Rosenkuchen mit Mohnfüllung

Zutaten:

400 g Mehl
1 Btl. Trockenhefe
80 g Zucker
1/2 TL abger. Schale von 1 unbeh. Zitrone
1 Prise Salz
200 ml Milch
100 g Margarine
2 Eier
250 g Magerquark
2 EL Vanillepuddingpulver
1 Btl. backfertige Mohnmischung
1 Btl. Rum-Rosinen
100 g gehackte Haselnüsse
1 P. Zitronenglasur
1 EL gehackte Pistazien


Zubereitung:

Mehl, Trockenhefe, Zucker, Zitronenschale und Salz mischen. Milch erwärmen, Margarine darin schmelzen. Milch-Margarine-Mischung und 1 Ei zu dem Mehl geben. Verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselboden löst. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.

Für die Füllung den Quark mit 1 Ei, Vanillepuddingpulver, Mohnmischung, Rum-Rosinen sowie Haselnüssen verrühren.

Teig durchkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (50 x 30 cm) ausrollen, Füllung darauf verstreichen, dabei die Ränder freilassen. Teigplatte von der Längsseite aufrollen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese senkrecht in eine gefettete Springform (26 cm) geben und nochmals ca. 15 Min. gehen lassen.

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen.

Kuchen 55-60 Min. backen, 5 Min. ruhen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Glasur schmelzen, Kuchen damit überziehen und mit Pistazien bestreuen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !