Sahneguss-Kuchen

Zutaten:

500 g Mehl
30 g Hefe
250 ml Milch
80 g Zucker
2 Eigelb
140 g weiche Butter
abgeriebene Schale von 1 unbeh. Zitrone
Salz
1 Eiweiß


für den Guss:

400 g Sauerrahm
4 Eier
50 g Mehl
100 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
5 Tropen Bittermandelaroma
2 EL Honig
2 EL Mandelblättchen
1 EL Puderzucker


Zubereitung:

Ofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe zerbröckeln, in etwas lauwarmer Milch mit 1 TL Zucker auflösen. Hefemischung in die Mehlmitte gießen, mit etwas Mehl verrühren. 20 Minuten gehen lassen. Restliche Milch, Eigelbe, 80 g Butter, übrigen Zucker, Zitronenschale, Salz dazugeben und gut verkneten. Mit Mehl bestäuben, abgedeckt gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
Teig halbieren. Erste Hälfte fingerdick zu einer runden Platte ausrollen, auf ein gefettetes Backblech legen. Aus der zweiten Hälfte 2 lange Rollen formen, diese umeinander schlingen. Rand der Teigplatte mit Eiweiß bestreichen, Rolle als Rand darauflegen und andrücken. Aus Teigresten evtl. Schleifen formen, mit Eiweiß bestreichen und an den Rand setzen. Kuchen ca. 20 Min. gehen lassen.
60 g Butter schmelzen, den Teig damit bestreichen, 15 Min. backen.
Sauerrahm mit Eiern, Mehl, Zucker, gemahlenen Mandeln und Aroma verquirlen. Auf den Kuchen gießen, weitere 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und den Kuchen mit Honig bestreichen, mit Mandeln bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !