Marmor-Mohngugelhupf

Zutaten:

250 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier
3 EL Milch
abger. Schale von ½ Bio-Zitrone
375 g Mehl
3 TL Backpulver


ausserdem:

150 g Aprikosenhälften (Dose)
40 g Mohn, gemahlen
150 g Puderzucker
 
  
Zubereitung:

Aprikosen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Saft auffangen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Gugelhupfform (21 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz hellcremig aufschlagen. Nach und nach die Eier zugeben und verrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit der Zitronenschale und der Milch zum Fettgemisch geben und alles gut verrühren.

Aprikosen mit Küchenkrepp gut trockentupfen und würfeln.

Hälfte des Teiges in die Gugelhupfform füllen. Unter die zweite Hälfte Mohn und Aprikosen rühren und in die Form geben. Beide Teige mit einer Gabel spiralförmig marmorieren und glatt streichen. Kuchen ca. 50 Min. backen, in der Form etwas abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Puderzucker mit 4 EL Aprikosensaft glatt rühren und den Gugelhupf damit überziehen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !