Päckchen-Gugelhupf

Zutaten für den Teig:

500 g Backmehl Type 550
30 g frische Hefe
100 g Zucker
1/4 l Milch
100 g Butter
2 Eigelb
1 Prise Salz
abger. Schale von 1/2 unbeh. Zitrone


für die Mohnfüllung:

100 g gemahlener Mohn
20 g Zucker
2 EL Zwiebackbrösel
1 Prise Zimt
1 EL Rum
1/8 l heiße Milch


für die Quarkfüllung:

125 g Magerquark
20 g Zucker
1 Eigelb
2 EL Rosinen
2 EL Zitronensaft


für die Nussfüllung:

100 g gemahlene Haselnüsse
20 g Zucker
2 EL Zwiebackbrösel
1 Prise Zimt
1 EL Rum
1/8 l heiße Milch


für die Pflaumenfüllung:

150 g Pflaumenmus
1 Prise Zimt
1 EL Rum


für die Aprikosenfüllung:

150 getrocknete Aprikosen
100 g gehackte Vollmilchschokolade


etwas Fett und Puderzucker


Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln, mit etwas Zucker bestreuen, mit etwas lauwarmer Milch verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen. Übrige Teigzutagen unterkneten, in 30 - 40 Min. zur doppelten Größe aufgehen lassen. Die Zutaten für die einzelnen Füllungen separat mischen und abgedeckt durchziehen lassen.

Backofen auf 50° vorheizen.

Hefeteig in 30 Stücke teilen und dünn ausrollen. Je 6 Stück mit der gleichen Masse füllen. Päckchenförmig zusammenfalten, abwechselnd in eine gefettete Gugelhupfform setzen. Im Backofen so lange gehen lassen, bis der Teig 2 cm unter dem Formrand steht. Temperatur auf 200° (Umluft 170°) erhöhen und den Gugelhupf in ca. 50 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und noch heiß mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !