marmorierter Karamell-Kaffee-Gugelhupf

Zutaten:

400 g Zucker
100 ml Milch
6 Eier
180 g Butter
400 g Mehl
3 TL Backpulver
100 ml starker, kalter Kaffee
2 TL Kakaopulver
1 Prise Salz
100 g grob gehackte Haselnüsse
150 g Halbbitter-Kuvertüre
80 g Schlagsahne
1 EL Honig
1 EL lösliches Kaffeepulver
50 g Mandelblättchen


Zubereitung:

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen.

50 g Zucker karamellisieren lassen und mit Milch ablöschen. Rühren, bis der Karamell sich gelöst hat, abkühlen lassen.

3 Eier trennen. Butter und Zucker schaumig rühren, 3 Eier und Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Teig halbieren, eine Hälfte mit Karamellmilch verrühren, unter die andere Hälfte Kaffee und Kakao rühren. 3 Eiweiß und Salz schaumig schlagen. Eine Hälfte unter den Karamellteig heben, andere Hälfte mit den Nüssen unter den Kaffeeteig heben.

Teige abwechselnd in eine gefettete, bemehlte Gugelhupfform füllen. Mit einer Gabel spiralenförmig durch den Teig ziehen. Ca. 60. Min. backen.

Kuvertüre fein hacken, Sahne, Honig und Kaffeepulver aufkochen, vom Herd ziehen und Kuvertüre darin schmelzen lassen. Kuchen damit überziehen, mit Mandelblättchen bestreuen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !