Heidesand-Gugelhupf

Zutaten:

175 g Butter
175 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
4 Eier
300 g Mehl
50 g Speisestärke
3 gestr. TL Backpulver
150 g rotes Johannisbeer-Gelee
4 EL Haferflocken
100 g Zitronenglasur


Zubereitung

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
Butter, Zucker, Vanillinzucker und Zimt schaumig schlagen. Eier nach und nach kräftig unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eicreme sieben und vorsichtig unterheben.
Johannisbeer-Gelee mit Haferflocken verrühren, in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.
1/3 des Teiges in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Gugelhupfform füllen. Hälfte des Gelees aufspritzen. Nun die Hälfte des übrigen Teiges einfüllen und den Rest des Gelees aufspritzen. Übrigen Teig daraufgeben und glatt streichen. Den Gugelhupf ca. 50 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen und ganz auskühlen lassen.
Die Zitronenglasur in warmem Wasserbad schmelzen und in vielen feinen Linien auf den Gugelhupf spritzen. Glasur trocknen lassen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !