Mohn-Gugelhupf

Zutaten:

1 Vanilleschote
100 g Marzipanrohmasse
150 g Zucker
5 Eier
250 g Margarine
1 Prise Salz
100 g fetter Schmand (z.B. Cr*** f*ai**e)
150 g Mehl
80 g Speisestärke
30 g ungemahlener Mohn
100 g gemahlener Mohn
30 g Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung:

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen.
< Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mit der Marzipanrohmasse und 100 g Zucker in eine Rührschüssel geben. Mit den Händen die Marzipanrohmasse und den Zucker miteinander verkneten. Die Eier trennen. Eigelb, Margarine, Salz und Créme fraiche in eine andere Schüssel geben und mit dem Handrührer zu einer schaumigen Creme aufschlagen. In kleinen Portionen nach und nach unter das Marzipan rühren (ohne Klümpchen). Mehl und Speisestärke auf die Masse sieben. Eiweiß mit dem restlichen Zucker mit den Quirlen des Handrührers zu steifem Schnee schlagen. Zuerst das Mehl und die Speisestärke und wenig Eischnee unterheben. Dann den restlichen Eischnee unterheben, bis ein glatter Rührteig entstanden ist.

Eine Gugelhupfform (1,5 l Inhalt) mit der Margarine ausfetten und mit dem ungemahlenen Mohn ausstreuen. Vom Rührteig ein Drittel abnehmen und mit dem gemahlenen Mohn verrühren. Dann ein zweites Drittel vom hellen Rührteig in die Form füllen, darauf den mit Mohn verrührten Teig und zum Schluß den restlichen hellen Teig daraufgeben und ca. 55 Minuten backen. Den Kuchen in der Form 10 Minuten ruhen lassen. Dann vorsichtig auf eine Platte stürzen, ganz auskühlen lassen, vor dem Anschneiden dick mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !