Mokka-Mohn-Gugelhupf

Zutaten:

125 g gemahlener Mohn
1/4 l Milch
abgeriebene Schale von 1 unbeh. Zitrone
1 P. Rum zum Backen oder 1 Likörglas norm. Rum
250 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Prise Salz
1 P. Vanillezucker
6 Eier
500 g Mehl
1 P. Backpulver
100 g Mokka-Sahne-Schokolade
Puderzucker


Zubereitung:

Mohn und Milch aufkochen und bei schwacher Hitze ausquellen lassen, bis ein dicker Brei entstanden ist. Zitronenschale und Rum unterrühren und die Masse auskühlen lassen.
Fett, Zucker, Salz und Vanillinzucker cremig rühren, ein Ei nach dem anderen unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und löffelweise unterrühren.
Schokolade klein würfeln.
In 1/3 des Teiges die Mohnmasse rühren, in den übrigen Teig die Schokolade einarbeiten.
Eine Gugelhupfform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig mit der Schokolade einfüllen und anschließend den Mohnteig darübergeben. Mit einer Gabel beide Teige spiralförmig durchziehen (wie bei einem Marmorkuchen).
Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 1 Stunde backen.
Den gebackenen Kuchen ca. 10 Min. abkühlen lassen, aus der Form stürzen und erkalten lassen. Vor dem Servieren den Gugelhupf mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !