Nougat-Gugelhupf mit Eierlikör

Zutaten für den Teig:

250 g Mehl
250 g Puderzucker
250 g Butter
4 Eier
1 Prise Salz
½ P. Vanillezucker
½ P. Backpulver
100 g Nougat
abgeriebene Schale von ½ Zitrone
15 ml Eierlikör


Zutaten für die Glasur:

100 g Aprikosenmarmelade
1 EL Eierlikör
1 Eiweiß
40 g Puderzucker
1 TL Zitronensaft
2 EL Schokoladenspäne


Zubereitung:

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und langsam 100 g Puderzucker einrieseln lassen. Eigelb mit Butter, 150 g Puderzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und einer Prise Salz aufschlagen. Nougat in kleine Stücke schneiden. Das Mehl mit dem Backpulver und den Nougatstücken mischen und unter die Eigelb-Masse mischen, danach den Eierlikör hinzufügen. Zum Schluss das steifgeschlagene Eiweiß unterheben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupf-Form füllen.
Im vorgeheizten Ofen bei 175° ca. 50 Minuten backen.
Aus der Form stürzen und abkühlen lassen. Die Marmelade erhitzen und den Gugelhupf damit bestreichen. Eiweiß mit Puderzucker, Eierlikör und Zitronensaft mischen und den Gugelhupf mit der Glasur verzieren. Danach mit Schokoladenspänen bestreuen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !