Lauch-Schinken-Torte


Zutaten für den Teig:

250 g Mehl
1/4 TL Salz
125 g Butter
1 Eigelb
1 EL Milch
1/2 Zwiebel


für den Belag:

700 g Lauch
100 g Bacon
100 g gekochter Schinken
2 EL Öl
200 ml Sahne
2 Eier
50 g geriebener mittelalter Gouda
Salz, Pfeffer, Muskat


Zubereitung:

Die Zwiebel fein reiben und mit den übrigen Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Bacon in dünne Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauch und Bacon zugeben und ca. 10 Min. dünsten. Etwas abkühlen lassen. Eier und Sahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Backofen auf 200° vorheizen. Eine Springform (26 cm) fetten, den Boden mit Backpapier auslegen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen und einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Lauchfüllung auf dem Boden verteilen, Eiersahne darüber gießen und den gekochten Schinken in mundgerechte Stücke zupfen und auf dem Kuchen verteilen. Zum Schluß den Gouda darüber streuen und 45 Min. backen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !