Ricotta-Torte


Zutaten für den Teig:

250 g Mehl
1 TL Salz
175 g Margarine
3 EL Mineralwasser


für die Füllung:

125 g Katenschinkenwürfel
250 g Ricotta
200 g geriebener Gouda
3 Eier
200 g Schmand
Salz, Pfeffer und Majoran
3-4 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

Aus den Teigzutaten einen Knetteig herstellen, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Min. kühlen.

Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Rand gut fetten. Form kühl stellen.

Ein Drittel des Teiges auf Backpapier ausrollen und beiseite legen (Kuchendeckel). Den restlichen Teig ausrollen und die Form damit auskleiden. Einen 4 cm hohen Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Form und Deckel 1 Std. kalt stellen.

Eier schaumig schlagen, Schmand, Ricotta und Petersilie unterrühren und mit den übrigen Gewürzen abschmecken. Zum Schluß Schinkenwürfel und Gouda unterheben.

Backofen auf 200° vorheizen.

Füllung in die Springform füllen und glatt streichen. Kuchenrand bis zur Füllung herunter schieben. Mit Hilfe des Backpapiers den Deckel auflegen und den Rand andrücken. Backpapier abziehen und die Ricotta-Torte ca. 50-55 Min. backen.

Als Hauptgericht warm servieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !