Streusel-Schnitten mit Mandarinen


Zutaten für den Teig:

120 g Butter
225 g Mehl
125 g Zucker
1/2 P. Backpulver
1 EL Kakaopulver
1 Eigelb
4 EL Zitronensaft


für die Mandarinen-Creme:

2 D. (à 300 ml) Mandarinen
2 Eier
60 g Butter
100 g Zucker
6 EL Zitronensaft
2 EL Grieß
750 g Magerquark
 


Zubereitung:

Backofen auf 200° vorheizen. Eine eckige Springform (25x25 cm) mit Backpapier auslegen. Mandarinen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Für den Teig Butter zerlassen. Zucker, Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen. Eigelb, Zitronensaft und Butter zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verarbeiten. Streusel kalt stellen.

Für die Creme Eier trennen. Butter und Zucker cremig rühren. Eigelb, Grieß, Zitronensaft und Quark unterrühren. Eiweiße zu Schnee schlagen und mit den Mandarinen unter die Quarkmasse rühren.

2/3 der Streusel in die Springform geben und als Boden andrücken. Mandarinen-Quark darauf verteilen. Restliche Streusel darauf streuen und ca. 60 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren leicht mit Kakaopulver besieben, in Stücke schneiden und nach Wunsch mit einem Klecks Sahne garnieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !