Stachelbeer-Schnitten


Zutaten für den Teig:

300 g Mehl
50 g Zucker
1 Prise Salz
abger. Schale von 1 Biozitrone
100 ml Milch
20 g frische Hefe
25 g zimmerwarme Butter
1 Ei


für den Belag:

800 g Stachelbeeren (frisch oder aus dem Glas)

für den Quarkguss:

100 g weiche Butter
200 g Zucker
500 g Magerquark
2 Eier
20 g Speisestärke
Mark von 1/2 Vanilleschote


ausserdem:

100 g Sahne
10 g gehackte Pistazien
 


Zubereitung:

Mehl, Zucker, Salz und Zitronenschale mischen. Milch lauwarm erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und auflösen. Hefemilch mit Butter und Ei zu dem Mehlgemisch geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Hefeteig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.

Frische Stachelbeeren waschen und putzen. Früchte aus dem Glas abtropfen lassen.

Für den Quarkguss alle Zutaten glatt verrühren.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech (ca. 25x40 cm) fetten und mit Backpapier auslegen.

Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf das Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und 10 Min. gehen lassen. Stachelbeeren auf dem Teig verteilen und den Quarkguss darübergießen. Ca. 45 Min. backen.

Ausgekühlten Kuchen in Stücke schneiden, mit einer Sahnerosette garnieren und mit Pistazien bestreuen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !