Polnische Kirsch-Karpatka


Zutaten für den Brandteig:

60 g Butter
1 Pr. Salz
150 g Mehl
1 TL Backpulver
5 Eier


für die Füllung:

175 g Zucker
3 EL lösliches Espressopulver
675 ml Milch
250 g Sahne
90 g Speisestärke
2 Eier
1 Glas Kirschen (720 ml)
 


Zubereitung:

Backofen auf 200° (Umluft 175°) vorheizen. Ein Backblech gut fetten.

250 ml Wasser mit Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Das Mehl auf einmal dazugeben und rühren, bis sich ein Kloß bildet und auf dem Topfboden eine weiße Schicht sichtbar ist. Teig in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers 1 Ei unterrühren. Teig ca. 12 Min. ruhen lassen. Dann die restlichen Eier nacheinander und zum Schluß das Backpulver unterrühren. Der Teig muss glänzend sein und Spitzen bilden. Teig auf das Backblech streichen und ca. 20 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Für die Füllung in einer beschichteten Pfanne Zucker mit 1 EL Wasser so lange rühren, bis sich der Zucker gelöst und eine goldgelbe Farbe angenommen hat. Espressopulver in 250 ml heißem Wasser auflösen und den karamellisierten Zucker unter Rühren damit ablöschen. Die Masse ca. 10 Min. köcheln lassen.

Kirschen abgießen. Teigplatte quer halbieren. 1 Teighälfte in 12 Stücke (ca. 5-10 cm) teilen.

Sahne, Espressokaramell und 600 ml Milch aufkochen. Speisestärke mit 75 ml Milch anrühren, in die kochende Espresso-Milch einrühren, aufkochen lassen und von der Herdplatte ziehen. 2 Eigelbe verquirlen, 2-3 EL Puddingmasse unterrühren und alles in den Pudding einrühren.

Kirschen unter den Pudding heben und die Masse auf die Teigplatte streichen. Ca. 15 Min. in den Kühlschrank stellen. Teigstücke als Deckel nebeneinander auf die Puddingfüllung legen und weitere 30 Min. kühlen. In Schnitten teilen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !