Brownie-Kokos-Schnitten


Zutaten für den Brownie-Teig:

300 g Zartbitter-Kuvertüre
250 g Butter
7 Eier
300 g Zucker
1 Pr. Salz
325 g Mehl
1/2 P. Backpulver


für die Makronenmasse:

200 g Kokosraspel
150 g Zucker
1 P. Vanillezucker
50 g Mehl
3 Eier
 


Zubereitung:

Die Fettpfanne des Backofens sehr gut fetten.

Kuvertüre hacken, mit der Butter bei schwacher Hitze schmelzen, in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen. 7 Eier nach und nach unter die Masse rühren. Zucker und Salz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unter den Schokoteig rühren. Teig in die Fettpfanne geben und glatt streichen.

Backofen auf 175° (Umluft 150°) vorheizen.

Kokosraspel, Zucker, Vanillezucker, Mehl und Eier zu einer Makronenmasse verrühren und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Masse in kleinen Tuffs dicht an dicht leicht in den Schokoteig spritzen. Die Makronenmasse soll noch ein wenig aus dem Teig herausschauen. Kuchen ca. 25 Min. backen, aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und in Schnitten teilen. Mit einem Klecks Schlagsahne servieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !