Mohn-Erdbeer-Schnitten


Zutaten für den Teig:

6 Eier
1/4 P. Backpulver
110 g gemahlene Haselnüsse
100 g Zucker
145 g Margarine
150 g Puderzucker
210 g gemahlener Mohn

für die Creme:

7 Blatt Gelatine
500 g Sahne
150 g Puderzucker
1 Schuss Rum
500 g Quark
1 P. Vanillezucker
etwas Zitronensaft und -schale


für den Belag:

ca. 800 g Erdbeeren
2 P. roter Tortenguss
etwas Puderzucker nach Geschmack


Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Eier trennen. Margarine und Puderzucker cremig aufschlagen. Dotter einzeln zugeben und gut unterrühren. Eiweiße zu Schnee schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Backpulver, Mohn und Haselnüsse mischen, abwechselnd mit dem Eischnee unter die Dottermasse heben. Teig auf dem Backblech glatt streichen und ca. 25 Min. backen. Auskühlen lassen, anschließend das Backpapier entfernen.

Sahne steif schlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Übrige Zutaten für die Creme verrühren. Gelatine in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze auflösen. 2 EL Quarkmasse einrühren und das Ganze mit einem Schneebesen schnell unter die Quarkmasse rühren. Nun die Sahne portionsweise unterheben. Masse auf den ausgekühlten Mohnboden verteilen und ca. 20 Min. kalt stellen.

Erdbeeren abbrausen, putzen, halbieren und den Kuchen damit belegen. Tortengusspulver mit Puderzucker mischen, den Guss nach Packungsanweisung zubereiten und die Erdbeeren damit überziehen. Bis zum Verzehr kalt stellen, vor dem Servieren in Schnitten teilen.

Den Kuchen kann man natürlich auch mit anderem Obst der Saison belegen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !