Pommerscher Mandelkranz


Zutaten für den Teig:

250 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
4 EL Milch
120 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Butter


für die Füllung:

2 Eier
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
200 g gemahlene Mandeln
etwas Milch


für den Guss:

100 g Puderzucker
75 g Mandelblättchen
 


Zubereitung:

Mehl, Speisestärke und Backpulver auf eine Arbeitsfläche sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken. Milch, Zucker und Salz hinein geben. Butter in Flöckchen auf den Mehlrand setzen und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. ruhen lassen.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für die Füllung Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Mandeln untermischen. Soviel Milch zufügen, dass die Masse streichfähig ist.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 50x60 cm ausrollen. Füllung daraufstreichen und von der Längsseite aufrollen. Rolle auf das Blech legen, zu einem Kranz formen und ca. 60 Min. backen. Auskühlen lassen.

Mandeln in einer unbeschichteten Pfanne goldgelb rösten. Puderzucker mit 2 EL heißem Wasser zu einem Brei verrühren und den Kranz damit bestreichen. Mit den Mandeln bestreuen und den Guss trocknen lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !