Tiramisu-Schnitten


Zutaten für den Teig:

3 Eier
120 g Zucker
1 Prise Salz
80 g Mehl
20 g Speisestärke


für die Creme:

4 Blatt Gelatine
3 frische Eier
80 g Zucker
Mark von ½ Vanilleschote
1 Prise Salz
250 g Mascarpone


ausserdem:

100-150 ml kalter Espresso
5 EL Amaretto
1 EL Kakaopulver
1 EL gehackte Pistazien
einige weiße Schokoröllchen
 


Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein kleines Backblech (40x26 cm) fetten, mit Backpapier auslegen.

Eier trennen. Eigelb mit 80 g Zucker weißschaumig aufschlagen. Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Mehl und Speisestärke mischen, auf die Eicreme sieben und unterrühren. 2/3 Eischnee unterrühren, letztes Drittel unterheben. Biskuitteig auf dem Backblech verstreichen und ca. 25 Min. backen. Auskühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eigelb, Zucker und Vanillemark hellschaumig aufschlagen. Mascarpone unterrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und unter den Ei-Mascarpone-Schaum rühren. Eiweiß unterheben. Espresso mit Amaretto mischen.

Biskuit aus der Form lösen, 1x waagerecht durchschneiden. Einen Backrahmen um den unteren Boden stellen, den Boden mit Espresso beträufeln. Die Hälfte der Creme auf den Boden streichen. 2. Boden aufsetzen, mit dem Rest Espresso beträufeln und mit der übrigen Creme bestreichen. Kuchen in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest ist. Vor dem Servieren den Kuchen mit Kakao bestäuben, in Stücke schneiden und jedes Schnittchen mit Pistazien und Schokoröllchen garnieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !