Schokoschnitten mit Himbeersahne


Zutaten:

200 g Zartbitter-Kuvertüre
150 g Butter
5 Eier
250 g Zucker
1 P. Vanillezucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
500 g Himbeeren
150 g Himbeer-Konfitüre
1 l Sahne
3 P. Sahnefestiger
Schokodekor zum Verzieren


Zubereitung:

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Kuvertüre hacken. Butter bei geringer Wärme schmelzen, Kuvertüre zugeben und ebenfalls schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen. Eier, 200 g Zucker und Vanillezucker ca. 2 Min. schaumig rühren. Schoko-Butter-Mischung einrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Schokomasse rühren. Teig auf das Backblech streichen und ca. 20-25 Min. backen. Auskühlen lassen.

Teigplatte stürzen, das Backpapier abziehen und die die Teigplatte quer halbieren. Himbeeren mit der Himbeerkonfitüre vermischen. 750 ml Sahne steif schlagen, dabei 50 g Zucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. Hälfte der Sahne auf eine Teighälfte streichen, Himbeermasse darauf verteilen, die andere Hälfte Sahne daraufstreichen und die 2. Teigplatte aufsetzen.
1 Stunde kühlen.

Restliche Sahne steif schlagen und auf den oberen Boden streichen. Kuchen in Schnitten teilen und jede Schnitte mit Schokodekor verzieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Wer mag, kann 3-4 EL Himbeergeist auf die Kuchenplatte träufeln, bevor sie halbiert wird.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !