Schoko-Aprikosen-Schnitten

Zutaten für den Teig:

50 g Schokolade, Vollmilch
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
4 Eier
1 TL abger. Schale von Bio_Orange
100 g Mehl
1 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
50 g flüssige Butter
50 g Haselnüsse, gemahlen


für die Creme:

1 gr. Dose Aprikosen
8 Blatt Gelatine
500 g Schmand
80 g Zucker
2 P. Vanillezucker
3 EL Amaretto
300 ml Sahne


für die Deko:

20 Stück Zucker-Osterdekorationen (Küken, Häschen o.a.)
2 EL gehackte Pistazien
 


Zubereitung:

Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Schokolade reiben. Eier, Zucker, Vanillezucker und Orangenschale dickschaumig aufschlagen. Mehl, Kakao, Backpulver mischen, über die Eischaummasse sieben und zusammen mit der Schokolade und den Haselnüssen unterrühren. Zum Schluss die Butter unterrühren.

Einen Backrahmen (25x25 cm) auf das Backblech stellen, Teig einfüllen, glatt streichen und
15-20 Min. backen. Auskühlen lassen.

Aprikosen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Saft auffangen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schmand, Zucker, Vanillezucker und Amaretto verrühren. Gelatine ausdrücken. 6 EL Aprikosensaft erwärmen, Gelatine zufügen und unter Rühren auflösen. Zügig unter die Schmandcreme rühren. Kühl stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unter die Schmandcreme heben.

Ein Drittel der Creme auf den Schokoboden streichen und mit Aprikosen belegen. Restliche Creme daraufgeben und glatt streichen. 3-4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Backrahmen vorsichtig lösen, Kuchen in Würfel (5x5 cm) schneiden und jedes Stück mit Pistazien bestreuen und mit einem Zuckerdekor belegen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !